KVB-Klinik vom TÜV Hessen ausgezeichnet

Grund zur Freude gab es jüngst in der Klinik Königstein der KVB: Als erste Reha-Fachklinik im Bundesland erhielt die Einrichtung das Zertifikat "TÜV Hessen Qualitätsservice Arbeitsschutz" [608 KB] . Die Zusammenarbeit mit den externen Prüfern besteht bereits seit vielen Jahren und hat dazu beigetragen, dass der Umsetzung der arbeitsschutzrechtlichen Vorgaben in der Klinik besonderer Stellenwert eingeräumt wird.

„Wir haben gemeinsam vor allem im Arbeits-, Brand- und Datenschutz ein sehr gutes System aufgebaut“, berichtete Verwaltungsleiter Thilo Kruse. Er sieht die Bemühungen und die nun erfolgte Auszeichnung auch als einen Vorteil im Wettbewerb um neue Mitarbeiter. Der Weg dorthin sei teilweise aufwendig gewesen, doch ist er sicher, dass sich die Investitionen langfristig auszahlen.

Alexander Frank, Geschäftsfeldleiter Life Service beim TÜV Hessen, und Jürgen Koch, externe TÜV-Fachkraft für Arbeitssicherheit vom TÜV Süd, hofften, dass das Zertifikat Ansporn sei, das erreichte Niveau zu halten und auszubauen. Dafür wird unter anderem Petra Huber, interne Beauftragte der KVB, sorgen, deren Engagement jetzt besonders hervorgehoben wurde. Frau Huber ist Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) der Klinik Königstein der KVB.

Punkten konnte die Klinik unter anderem mit einem "vorbildlichen Gefahrstoffkataster" und seinen betrieblichen Regeln für den Umgang mit Arbeitsmitteln und -stoffen.

>> Artikel in der Taunus Zeitung
>> Zertifikat des TÜV Hessen [608 KB]

>> zurück zu Aktuell